Kolle Matekolle mate

Hergestellt von einem Kollektiv aus Dresden, dem „ein solidarisches, faires und gleichberechtiges Miteinander ziemlich wichtig ist” und das sich entschlossen hat, „in sozialer, ökologischer und gesellschaftspolitischer Hinsicht möglichst korrekt zu handeln“. Dazu gehört Transparenz – z. B. im Bezug auf Herkunft der Zutaten, Verzicht auf „klassische” Werbung oder kommerzielle Sponsorings, Unabhängigkeit von zinslastigen Krediten und Darlehen, Verwendung der Zutaten aus biologisch kontrolliertem Anbau...

Das Kollektiv benutzt die Infrastruktur von Premium-Cola (das sogenannte Premium-OS: http://www.premium-cola.de/betriebssystem). Mit einem bestimmten, fest eingeplanten Kostenanteil werden politische Projekte und Aktionen gefördert. Keine Ressourcen tierischen Ursprungs werden eingesetzt.

Mehr Info: http://kolle-mate.de/